FANDOM


Dr. Harald Loosen war Leitender Oberarzt der Chirurgie und ehemaliger Ausbilder der Assistenzärzte am Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt. Er war der Mentor von Dr. Niklas Ahrend und Dr. Leyla Sherbaz. Zudem war er von Folge 4 bis 11 nach einer Herz-OP in der Reha. Nach einem Behandlungsfehler bei dem Parteienten Alexander Jakobi kündigt er und verlässt das JTK.

LebenBearbeiten

Dr. Harald Loosen lebt für seinen Beruf. Er ist engagiert, leidenschaftlich und neugierig – Eigenschaften, die er auch seinen Assistenzärzten vermitteln will. Seit Jahren schon ist er Mentor für Generationen von Ärzten und jeder von ihnen erinnert sich auch heute noch gerne an ihn.

Auch Dr. Niklas Ahrend fördert er nach Kräften und freut sich, dass er ihn für die offene Oberarztstelle im Johannes-Thal-Klinikum gewinnen kann. Doch an Niklas‘ erstem Arbeitstag kommt alles ganz anders als gedacht: Loosen erleidet einen Herzinfarkt.

Zwar rettet ein zweifacher Bypass sein Leben, aber wegen einer Gehirnblutung muss er ins künstliche Koma versetzt werden. Nach dem Erwachen geht es Loosen wieder sehr gut, nur ist sein Herz stark geschädigt worden. Und seine berufliche Zukunft steht in den Sternen.

Bilder Bearbeiten

Hauptartikel: Galerie von Dr. Harald Loosen