FANDOM


Folge 136 - Überdruck ist die zehnte Folge der 4. Staffel von In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte. Die Erstausstrahlung erfolgte am 5. April 2018 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Es ist es ein großer Tag für Assistenzarzt Dr. Elias Bähr, der seine kleine Schwester Suse für eine letzte ambulante Untersuchung zur OP-Vorbereitung ins JTK begleitet. Dort jedoch häufen sich unerklärliche Ausfälle und Suse hyperventiliert. Prof. Patzelt wird hinzugezogen, doch die Unregelmäßigkeiten in den Daten der jungen Frau nehmen zu und der OP-Termin, der Höhepunkt jahrelanger Forschungen, mit Herzspezialist Markus Brosmann gerät zunehmend in Gefahr.

Als die Auszubildende Andrea Kirchner von ihrem Ausbilder Ingo Danquard mit gebrochener Hand in die Notaufnahme eingeliefert wird, treffen sie dort auf eine alte Bekannte von Andrea: Theresa. Wenig enthusiastisch beobachtet Dr. Moreau das Wiedersehen der beiden Frauen. Als Andrea kurz darauf operiert wird, bricht ein mysteriöses Fieber aus, das die Ärzte vor einige Fragen stellt. Denn medizinisch scheint es keine Erklärung für diese Komplikation zu geben. Dr. Moreau fühlt Andrea auf den Zahn – was verschweigt sie ihm? Erst als die Ärzte eine lebensgefährliche Herzwandentzündung entdecken, vertraut Andrea sich aufgelöst Theresa an. Sie nimmt seit Jahren heimlich Antibiotika ein, um ihr wahres Geheimnis zu verbergen.

Derweil belasten die Vorbereitungen auf die von Niklas angesetzte Zwischenprüfung seine Schützlinge über die Maßen. Auch Eva, die sich als neue Kollegin noch immer einarbeitet, leidet unter der Situation. Sie ist die einzige, die sich nicht auf den Tag der Prüfung vorbereiten muss. Dieser Umstand bringt Niklas auf eine Idee.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

Nebendarsteller Bearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Marina Frenk als Andrea Kirchner
  • Sebastian Grünewald als Ingo Danquard
  • Max Urlacher als Dr. Markus Brosmann

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Andrew "Andy" Williams, Mira Sherbaz, Zoe Sherbaz und Magda Koshka werden erwähnt.
  • Sanam Afrashteh, Mirka Pigulla, Gunda Ebert und Horst Günter Marx sind nur im Vorspann zu sehen.